Die Grundfunktionen

Der e.M@ilia-Server beinhaltet in allen Diensten eine Scriptschnittstelle. Sie können zu jedem Dienst mehrere Jobs (Tasks) anlegen und diese mit eigenen Scripts verknüpfen. Über die Scripts können Sie individuelle Aktionen ausführen lassen.

Im Lieferumfang erhalten Sie Beispielscripts zur Archivierung von eMails- und Faxdokumenten.

Die eMail-Archivierung

Über die eMail-Archivierung bietet e.M@ilia Ihnen die Möglichkeit, eMails aus (fast) allen eMail-Systemen zu archivieren. Dabei ist das eMail-System unerheblich. Die Archivierung findet zentral über einen oder mehrere Serverdienste statt.

Der große Vorteil:

An den eMail-Clients sind i.d.R. keine Einstellungen notwendig. e.M@ilia ist in der Lage, alle oder selektierte eMails automatisch oder manuell zu archivieren. Die Archivierung erfolgt dabei im Standardformat (eml-Format, MIME). Auf Wunsch können die eMails (z.T. über Zusatzmodule) auch als PDF, TXT, TIF oder andere Formate gespeichert werden.

Die Archivierung kann für ein- als auch für ausgehende eMails erfolgen. Die Einbindung eines Regelassistenten ist bei Bedarf möglich.

Die Faxarchivierung

Das Modul e.M@ilia.TOBIT beinhaltet eine Schnittstelle zu Tobit FaxWare bzw. zu Tobit DAVID. Mit der Faxschnittstelle können alle Informationen, die in Tobit FaxWare bzw. DAVID gespeichert sind, z.B. in das windream Archiv übernommen werden. Dabei ist es unerheblich, in welchen Tobit FaxWare bzw. DAVID Archiven sich die Informationen befinden. e.M@ilia.TOBIT ist in der Lage, alle Archivbereiche der Tobit Software abzufragen und auszulesen.

Auch hier erfolgt die Archivierung zentral und kann völlig automatisiert werden.

Barcode-Verarbeitung

Zur automatischen Ablage von Belegen kann das e.M@ilia.BARCODE Modul eingesetzt werden. Durch die Barcodeerkennung können Belege zu bereits existierenden Vorgängen, z.B. aus der Auftragsbearbeitung oder Buchhaltung zugeordnet werden.

Stapelarchivierung

Zur Archivierung von Massendaten, z.B. kaufmännischen Belegen, kann der e.M@ilia-Verzeichnisdienst genutzt werden. Mit ihm lassen sich Belege aus einem oder mehreren Verzeichnissen automatisiert archivieren. Dabei kann eine Indexdatei oder das Dokument selbst (z.B. über OCR) zur Verschlagwortung genutzt werden.